Frauen in Balance

Beiträge mit Schlagwort ‘Köln’

Wie entscheiden zwischen Job und Kind?

Darauf antwortet Kirsten Boie: Ihre Kinder brauchen Sie nicht jede Minute des Tages im Interview mit der Süddeutschen Zeitung.„Viele Untersuchungen zeigen, dass die Kinder von den Anregungen in der Kita enorm profitieren, sowohl was die kognitive als auch was die Entwicklung des Sozialverhaltens betrifft. Wenn also gewährleistet ist, dass Ihre Kinder während Ihrer Abwesenheit gut betreut sind, dann sind sie sicher auch sehr glücklich über einen Vater, der sich in der Zeit, in der er bei ihnen sein kann, wirklich mit ihnen beschäftigt. Das ist für Ihre Kinder viel wichtiger als Ihre permanente Anwesenheit zu Hause“ so die bekannte Kinderbuchautorin.

Wie ich finde, ein sehr guter Ansatz für Väter und Mütter.

Allen, die mehr wissen möchten, wie sie mit ihrem schlechten Gewissen, vollem Einsatz im Beruf und den täglich dazukommenden Anstrengungen im Privatleben, für Familie, Freizeitgestaltung, Sport, Figur, Aussehen wissen möchten, empfehle ich mein Seminar an der Haufe Akademie:

Frauen in Balance: Vereinbarkeit von Beruf und Familie Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

Gestalte Deinen Lebensentwurf von vornherein ganzheitlicher, damit es dich nicht aus der Kurve trägt. Erweiter Deine Methoden zur Stressbewältigung und lass dich sich dazu anregen, eine gesunde Vereinbarkeit zu erschaffen.

Nähere Informationen: http://www.haufe-akademie.de/94.17

Viele Grüße

Silke Mekat

Silke Mekat Kind und Karriere Frauen in Balance Vereinbarkeit von Beruf und Familie Seminar Haufe Akademie schlechtes Gewissen

Advertisements

Vergrab Dein schlechtes Gewissen im Wald

„Gehen Sie in einen Wald, buddeln Sie dort ein großes Loch und vergraben Sie darin Ihr schlechtes Gewissen. Für immer. Denn das schlechte Gewissen ist weder gerechtfertigt noch tut es irgendjemandem gut – ganz im Gegenteil: Es beschmutzt Ihr Vatersein (oder Muttersein, Anmerkung von Silke Mekat) und den Wert, den Ihr Vatersein hat, ebenso wie den Ihres Jobs. Außerdem hindert es Sie daran, Ihr Leben und Ihre Kinder zu genießen.“so Jesper Juul, bekannter Familientherapeut aus Dänemark und Autor zahlreicher internationaler Bestseller zum Thema Erziehung und Familie im Interview mit der Süddeutschen Zeitung.

Wie ich finde, ein sehr guter Ansatz füer Väter und Mütter.

Nicht der kommt an, der losgeht, sondern der, der weitergeht, wenn er hingefallen ist oder sich trotz Umwegen immer wieder neu motivieren kann.

Viele Grüße

Silke Mekat

Gestalte Deinen Lebensentwurf ganzheitlicher, damit es dich nicht aus der Kurve trägt

Liebe Leserin,

die Seminarpause ist vorbei und ich freue mich auf das erste dieses Herbstes: Frauen in Balance: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

Silke Mekat Kind und Karriere Frauen in Balance Vereinbarkeit von Beruf und Familie Seminar Haufe Akademie Hausfrau sein

Frauen sind besser ausgebildet als je zuvor. Die Chancen auf Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familienplanung sind größer denn je. Und was leisten Sie nicht alles? Voller Einsatz im Beruf und dazu die vielen Anstrengungen im Privatleben, für Familie, Freizeitgestaltung, Sport, Figur, Aussehen.
Gestalte Deinen Lebensentwurf deshalb am besten von vornherein ganzheitlicher, damit es dich nicht aus der Kurve trägt.

Erweitere Deine Methoden zur Stressbewältigung und lass dich dazu anregen, eine gesunde Vereinbarkeit zu erschaffen.

Die nächsten Termine:
21.-22.10.15 | Berlin
Seminaris CampusHotel
30.11.-01.12.15 | Köln
Mercure Hotel Köln Belfortstrasse
17.-18.03.16 | Hamburg
Leonardo Hotel Hamburg City Nord
1.-2. Tag: 09:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr

Nähere Informationen unter
https://www.haufe-akademie.de/94.17

Herbstliche Grüße

Silke Mekat

Welche Ziele möchte ich wirklich erreichen?

„Streichen Sie die Begriffe Arbeitszeit und Freizeit aus Ihrem Wortschatz, ersetzen Sie diese durch Lebenszeit und fragen Sie sich: Macht das Sinn, was ich mache?“

Götz Werner

Liebe Leserinnen,

bald ist das halbe Jahr 2015 schon wieder um, ein guter Zeitpunkt sich über die eigenen Wünsche, Träume, Werte, Ziele etc. klar zu werden und diese anzugehen.

Wie das geht?
Am besten tragen Sie dafür einen festen Termin in Ihren Kalender ein, machen Sie es sich gemütlich und beginnen Sie Ihre Gedanken spielen zu lassen…

  • Wie viele Tage oder Stunden möchten Sie arbeiten?
  • Entspricht Ihr Job Ihren Wünschen oder wie sollte er aussehen?
  • Wie viel Zeit möchten Sie mit Ihren Kindern verbringen?
  • Wie viel Zeit mit Ihrem Partner?
  • Wollen Sie etwas Neues lernen? Wenn ja was?
  • Welchen Hobbies gehen Sie nach oder welche möchten Sie gerne in Ihr Leben einbauen?
  • Wie und wie viel Zeit möchten Sie für sich selber einplanen?
  • Wie möchten Sie diese Zeit füllen?
  • Wie lässt sich Sport in Ihren Alltag einbauen?
  • Welchen möchten Sie machen?
  • Hatten Sie genug Zeit zum Entspannen oder hätten Sie gerne mehr?
  • Was wäre für Sie im neuen Jahr so richtig schön?
  • Was möchten Sie neu anfangen?
  • Was möchten Sie hinter sich lassen?
  • Welche Aufgaben möchten Sie gerne neu übernehmen?
  • Welche Menschen möchten Sie um sich haben?
  • Wie möchten Sie wohnen?
  • Wo und wie möchten Sie arbeiten?

„Wir müssen unser Familienleben jeden Tag neu erfinden. Wir müssen jeden Tag unser Leben infrage stellen und uns fragen: Sind wir noch auf dem richtigen Weg? Was hat sich verändert? Denn um uns herum ändert sich ja täglich alles. Am besten ist es, wenn ein Unternehmen Veränderungen vorwegnimmt.“ Götz Werner

Nächste Veranstaltungen

9. und 10.6.2015 Köln:
Frauen in Balance: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

Kind und Karriere: Frauen in Balance

Liebe Leserinnen,

das 1. Seminar der Haufe Akademie: Frauen in Balance fand diese Woche statt.

Es waren intensive zwei Tage in Hamburg mit einer hochmotivierten Gruppe, die ihr Leben in Balance bringen will. Jetzt geht es an die Umsetzung. Toi, toi, toi. Ihr schafft das!
Vielen Dank für die tolle Organisation an das ganze Haufe Akademie Team!
Ich freue mich schon auf das nächste Seminar! Wir sehen uns im Juni in Köln, wenn Sie mögen!
IMG_0335

Seminar Tipp: Frauen in Balance – Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

In Hamburg wurde die Idee geboren, ein Netzwerk unter Frauen in ähnlichen Situationen zu schaffen. Um sich austauschen zu können, Gleichgesinnte zu treffen, Freundschaften zu schliessen, viele Verbindungen zuknüpfen und das Seminar weiterleben zu lassen. Darauf bin ich stolz und freue mich auf einen regen Austausch.

Wir alle möchten im Beruf beste Performance liefern und zugleich eine gute Mutter sein.
Die eigene Karriere im Auge behalten und gleichzeitig auch das Wohlergehen unserer KinderGeht es Ihnen auch so? Dann empfehle ich Ihnen das Seminar an der Haufe Akademie http://www.haufe-akademie.de/94.17 und freue mich, wenn wir uns dort sehen!

Frauen in Balance: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Die nächsten Termine:
9. + 10. Juni 2015 Köln
13. + 14. Juli 2015 München (nur noch wenige freie Plätze)
21. + 22. Oktober 2015 Berlin

IMG_0321
Vereinbarkeit vor allem ein Frauenproblem?Frauen erschwert es den Aufstieg, wenn das Thema Vereinbarkeit vor allem als Frauenproblem verstanden wird. Heute sei es kein Problem mehr, als Mutter eine verantwortungsvolle Führungsposition zu übernehmen, sagt Christiane Vorspel, Bereichsleiterin IT bei der Commerzbank, interene Mentorin und Mutter von zwei Kindern. “Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine der wichtigsten Fragen. Es braucht Vorbilder, die zeigen, dass es geht“, sagt sie. Die Unternehmen müssten dafür die richtigen Rahmenbedingungen schaffen – für Mütter wie Väter.

Für Sie auch interessant:

Herzliche Grüße
Silke Mekat

Schlagwörter-Wolke