Frauen in Balance

Beiträge mit Schlagwort ‘Entspannung für Kinder’

Stressig: ein Leben im „Flummi-Modus“

Gerade jetzt hetzten wir von Termin zu Termin und die to do Liste scheint auch nicht kürzer zu werden. Da tut es gut kurz mal abzutauchen.

Für ein komplettes Entspannungsprogramm fehlt einem meistens sowieso die Zeit. Aber versuchen Sie es doch mit einer dieser Entspannungsübungen, die sich fast nebenbei durchführen lassen, egal ob auch Zuhause oder im Büro.

 

  1. Richte Deinen Blick auf einen Punkt in der Ferne. Was ist das Weiteste, das Du mit bloßem Auge noch erkennen können? Wander nun mit den Augen den Horizont entlang. Das wirkt beruhigend und entspannt die Augen

 

  1. Strecke Arme, Oberkörper und Füße einmal richtig durch. Das lockert die Muskulatur und kann Verspannungen lösen. Gähne, denn auch das entspannt.

 

  1. Atme einige Male tief ein und aus. Spanne nun alle Körperpartien an, die Du bewusst beeinflussen können. Halte diese Körperspannung für ca. 30 Sekunden – dann den ganzen Körper entspannen und bewusst nachspüren wie sich der Körper jetzt anfühlt. Wiederhole die Übung einige Male – und genieße die Wechselwirkung von Anspannung und Entspannung!

Allen, die mehr erfahren wollen empfehle ich das Seminar: Frauen in Balance: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

Erfahre in dieser Auszeit vom Alltag, wie Du mit den Herausforderungen des Berufs- und Familienlebens erfolgreich, zufrieden und ausgewogen umgehen. Lerne Strategien, um diesen Spagat erfolgreich zu meistern. Hier geht´s zum Seminar

Nicht nur für uns Erwachsene ist der Alltag manchmal ganz schön anstrengend.

So kommen kleine „Flummis“ zur Ruhe

Auch Kindern macht der moderne Alltag häufig ganz schön zu schaffen. Reizüberflutung, Leistungsdruck und Freizeitstress lassen viele nicht zur Ruhe kommen.  Kindgerechte Entspannungsübungen bringen kleine Zappelännchen wieder ins Gleichgewicht.

Ein paar Anregungen für die Entspannung mit Kindern unterschiedlichen Alters findest Du hier:

www.urbia.de/magazin/gesundheit/kinder/entspannung-fuer-kinder

 

 

Viel Vergnügen und herzliche Grüße

 

Advertisements

Ganz schön stressig: ein Leben im „Flummi-Modus“

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
gerade jetzt hetzten wir von Termin zu Termin und die to do Liste scheint auch nicht kürzer zu werden. Da tut es gut kurz mal abzutauchen. Für ein komplettes Entspannungsprogramm fehlt einem meistens sowieso die Zeit. Aber versuchen Sie es doch mit einer dieser Entspannungsübungen, die sich fast nebenbei durchführen lassen, egal ob auch Zuhause oder im Büro.

  1. Richten Sie Ihren Blick auf einen Punkt in der Ferne. Was ist das Weiteste, das Sie mit bloßem Auge noch erkennen können? Wandern Sie nun mit den Augen den Horizont entlang. Das wirkt beruhigend und entspannt die Augen

 

  1. Strecken Sie Arme, Oberkörper und Füße einmal richtig durch. Das lockert die Muskulatur und kann Verspannungen lösen. Gähnen Sie, denn auch das entspannt.

 

  1. Atmen Sie einige Male tief ein und aus. Spannen Sie nun alle Körperpartien an, die Sie bewusst beeinflussen können. Halten Sie diese Körperspannung für ca. 30 Sekunden – dann den ganzen Körper entspannen und bewusst nachspüren wie sich der Körper jetzt anfühlt. Wiederholen Sie die Übung einige Male – und genießen Sie die Wechselwirkung von Anspannung und Entspannung!

Allen, die mehr erfahren wollen empfehle ich das Seminar: Frauen in Balance: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

Für den Termin in Köln vom 9. – 10.06.2015 gibt es noch einige, wenige, freie Plätze. Erfahren Sie in dieser Auszeit vom Alltag, wie Sie mit den Herausforderungen des Berufs- und Familienlebens erfolgreich, zufrieden und ausgewogen umgehen. Lernen Sie Strategien, um diesen Spagat erfolgreich zu meistern. Hier geht´s zum Seminar

Nicht nur für uns Erwachsene ist der Alltag manchmal ganz schön anstrengend.

So kommen kleine „Flummis“ zur Ruhe

Auch Kindern macht der moderne Alltag häufig ganz schön zu schaffen. Reizüberflutung, Leistungsdruck und Freizeitstress lassen viele nicht zur Ruhe kommen.  Kindgerechte Entspannungsübungen bringen kleine Zappelännchen wieder ins Gleichgewicht.

Ein paar Anregungen für die Entspannung mit Kindern unterschiedlichen Alters finden Sie hier:

www.urbia.de/magazin/gesundheit/kinder/entspannung-fuer-kinder

 

 

Viel Vergnügen und herzliche Grüße

 

 

 

Schlagwörter-Wolke