Frauen in Balance

Beiträge mit Schlagwort ‘berufstätige Mutter’

Wofür brennst Du?

Liebe Leserin,

wichtiger als wohlgemeinte Vorsätze etwas zu verändern, wären eigentlich Ziele.

Wofür brennst Du? Was ist in diesem Jahr ganz besonders wichtig?

Gar nicht so einfach DAS Ziel zu definieren.

Helfen kann es, wenn Du dich einen Abend Zeit nimmst. Die Kinder liegen im Bett, im Fernsehen läuft auch nichts – dann nimme Stift und Papier und mache Dich auf die Suche.

Frage Dich:

  • was macht mich glücklich?
  • An welche glücklichen Momente erinnere ich mich gerne?
  • Haben diese Momente etwas gemeinsam?
  • Wer war dabei?
  • Wie hast Du dich gefühlt?
  • Was motiviert Dich? Erfolgreich sein? Neues entdecken? Wenn Du dich selber übertreffen kannst? Wenn Du anderen helfen kannst? Wenn Du trotz Beruf und Familie die Balance hast und nicht nur rotierst?
  • Was war im vergangenen Jahr besonders schön und warum?
  • Worauf möchtest Du am Ende deines Lebens mit Stolz zurückblicken?

Wenn Du dir nun dein Blatt Papier anschauen, was steht darauf?

Liesse sich dies alles in einem Satz zusammenfassen?

Wie würde dieser Satz lauten?
Sicherlich kommen ein paar nicht, stattdessen etc. darin vor. Formuliere den Satz nun bitte persönlich, positiv, in der Gegenwartsform und konkret also bildlich.
Wenn Du ihn nun lesen, motiviert er dich?
Macht er Dich stolz? Freuest Du dich?

Am  besten hängst Du diesen Satz da auf, wo du ihn jeden Tag gut sehen kannst. Am Spiegel, am Kühlschrank, am PC oder …, so dass Du ihn mehrmals täglich mit einer wertschätzenden und freundlichen Stimme lesen kannst. Nach drei Wochen wirst Du diesen Satz verinnerlicht haben, du wirst ihn  ausstrahlen und kannst nun deine Vorsätze oder besser Ziele daran ausrichten. Einige werden vielleicht gar nicht mehr passen. Diese waren dann nie die richtigen für Dich. Andere dagegen werden sich ganz stark anfühlen und sind so auch leicht erreichbar.

Viel Spass und Erfolg wünsche ich Dir!

Werbeanzeigen

Familie und trotzdem voll im Job

Für das nächste Gespräch mit dem Chef

Eine groß angelegte Studie der DAK fand heraus: 83 Prozent der Mütter sagen, dass sie Dank Ihrer Kinder fit und gesund sind. Sie sind schwer aus der Ruhe zu bringen und stressresistenter im Vergleich zu kinderlosen Frauen.
Logisch: Wer jeden Tag daheim Halligalli hat, entwickelt eine gewisse Toleranz gegenüber unvorhergesehenen Situationen. Wenn sich der Arbeitgeber also demnächst mit dem Kinder-Argument rausreden will Dir die Stelle NICHT zu geben, antworte doch mit dieser Studie darauf. Denn Mitarbeiter, die gut mit Stress umgehen können, sind oft Gold wert!

Und ausserdem
• Sie sind leistungsfähig und beweisen es täglich „ich führe ein kleines Familienunternehmen“
• Sie sind motiviert, „ich will mehr als am Sandkasten sitzen“
• Familienzeit macht kreativ
• Sie jonglieren jeden tag mit Beruf und privaten Verpflichtungen, das erfordert Disziplin und Zeitplanung
• Sie sind qualifiziert – die Dokumente zeigen es
• Sie sind wie Selbstständige – immer im Einsatz
•Die Wirtschaft braucht Fachkräfte, kann sie es sich Leisten auf Frauen zu verzichten?

Von einem familienfreundlichen Klima würden aber nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch das Unternehmen profitieren, sagt Nicole Fischer, Personalchefin der Beratungsfirma BearingPoint in Frankfurt am Main. Denn wer Teilzeit arbeitet, würde sich seine Zeit oft effektiver einteilen: Weniger Schwätzchen halten und stärker priorisieren.

„Management lernt man sicherlich auch mit Kindern – und Organisation. Das sind Dinge, die man in so einem Alltag mit Familie übt und kennenlernt und das macht sich sicherlich auch für das Unternehmen in der Arbeit bezahlt. “ Das ganze Praxisbeispiel, das Mut macht, beschreibt der Deutschlandfunk hier: Familienfreundliche Unternehmen

Auch interessant:

Immer mehr Unternehmen setzen auf familienfreundliche Maßnahmen – Dein Arbeitgeber auch?

Vereinbarkeit = Stark sein in Familie und Beruf

Berufstätige Mütter: die besten Tipps vom Familiencoach

Berufstätige Frauen in Deutschland – Zahlen, Daten, Fakten

Stress im Job? Gönnen Sie sich eine Pause

Kleine Pausen im Alltag:

Vereinbarkeit Beruf und Familie: Was können Unternehmen tun?

 

Seminare rund um Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Vereinbarkeit = Stark sein in Familie und Beruf

Frauen in Balance: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie mit den Herausforderungen des Berufs- und Familienlebens erfolgreich, zufrieden und ausgewogen umgehen. Lernen Sie Strategien, um diesen Spagat erfolgreich zu meistern.

 

Inhalte

Beruf und Familie – geht das?

100 % Beruf + 100 % Familie = 200 % Einsatz?

Beruflich erfolgreich auch mit Familie.

Die (Arbeits)welt verändern: Familienfreundliche Arbeitswelt nutzen und gestalten.

Leistungsfähiger mit dem richtigen Zeitmanagement

Zeit- und Projektmanagement im Alltag mit Beruf und Familie.

Wie lassen sich Berufs- und Privatleben organisieren?

Plan B: … wenn das Kind krank ist oder ein wichtiges kurzfristiges Meeting ansteht.

Was bleibt vom Leben übrig, wenn die Zeit fehlt?

Zeit für Kinder – aber richtig.

Ziele als Orientierung

Frauen von heute – Karriere mit Familienanschluss.

Effektive Arbeitsstrategien für Mütter – das Ziel ist die Balance.

Welche Ziele möchte ich wirklich erreichen?

Raus aus der Perfektionismus-Falle

Das ewig schlechte Gewissen – muss Frau immer alles schaffen?

Wie Sie Ihr Bestes geben, ohne perfekt sein zu müssen.

Umgang mit Stress

Meine Energiebilanz: Eigene Stressmuster erkennen.

Stressdynamiken verstehen.

Schädlichen Stress vermeiden.

Ihr Leben in Balance

Work-Life-Balance: Karriere und Privatleben im Einklang.

Der Schalter im Kopf – wenn die Gedanken Karussell fahren.

Mit mehr Gelassenheit trotzdem gewinnen!

Die Perspektive wechseln.

Auszeiten – so tanken Mütter wieder auf.

Genau das richtige Seminar für Sie?
Dann folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Terminen: Haufe Akademie – Frauen in Balance

Das Seminar ist sehr praxisorientiert. Kurzvorträge, Gruppen-, Einzelübungen, Arbeitshilfen, Checklisten, Selbstreflexion und Diskussionen wechseln sich ab. Wir arbeiten lösungs- und ressourcenorientiert. Die begrenzte Teilnehmerzahl garantiert einen intensiven Austausch untereinander, viele praktische Übungen und den Transfer in den Alltag.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Frauen in Balance, Haufe Aakdemie, Silke Mekat, Training, Coaching

Was hat Ihr Arbeitgeber davon?

„Wenn Mütter Berufsleben und Kinderalltag in einer gesunden Balance wissen, fällt es ihnen leicht, im Beruf Spitzenleistungen zu bringen“ sagt Astrid Schulte, Bellybutton

Beruf und Familie ist eine Doppelbelastung gerade für Frauen. Umso konsequenter müssen berufstätige Mütter Prioritäten setzen, delegieren, klare Absprachen treffen, sich organisieren, ihre Zeit einteilen, aber auch Zeit mit den Kindern, dem Partner und sich selber einplanen.  Durch die im Seminar vermittelten Methoden und den Austausch untereinader gewinnen die TeilnehmerInnen trotz Stress ihre Souveränität und Energie zurück. Nur wer leistungsfähig ist und den Kopf frei hat, kann auch im Job alles geben.

Dieses Seminar findet regelmässig an der Haufe Akademie statt.

Hier finden Sie die Termine & Orte

Fordern Sie mehr Informationen an >>

Schlagwörter-Wolke