Frauen in Balance

Liebe Leserinnen,

nun geht es an die Zielfindung:

Filtern Sie aus den im vorherigen Schritten gesammelten Notizen die für Sie wichtigsten Antreiber heraus und bringen Sie diese auf den Punkt.  

Welche Ziele verfolgen Sie damit, sich beruflich neu zu orientieren? 

Was möchten Sie mit dem Wiedereinstieg in den Beruf erreichen?

Wenn Sie Ihre Ziele definiert haben, sind Sie schon ein wenig schlauer.

Vielleicht merken Sie durch diese Übung auch, dass Ihre Motivation im Moment noch gar nicht so groß ist etwas zu verändern oder den nächsten Schritt in eine neue berufliche Herausforderung zu gehen. Das ist vollkommen in Ordnung. Besser Sie merken es jetzt als dann, wenn Sie bereits eine Fortbildung gebucht oder Bewerbungen geschrieben haben.

Es kann aber auch sein, dass Sie starke Antreiber gefunden haben und sagen: „Ja, ich will es jetzt anpacken!“.

Dann geht es im nächsten Teil dieser Serie darum, zu entscheiden, was Ihr Weg sein könnte.

Viel Spass dabei eigene Ziele zu setzen!

Für Sie auch interessant:

Coaching für den beruflichen Wiedereinstieg nach der Elternzeit – München

Ich nehme mir Zeit

Coaching für Beruf und Familie in Balance – München

Wie geht Karriere mit Kind?

Kommentare zu: "Den Wiedereinstieg bereits in der Elternzeit vorbereiten – gut geplant ist klar gewonnen Teil 3: Zielfindung" (1)

  1. […] Den Wiedereinstieg bereits in der Elternzeit vorbereiten – gut geplant ist klar gewonnen Teil 3: … […]

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: